Kaufe dieses Produkt und erhalte 0,24 Treuepunkte (0,24 )

Gallseife

Erhalte 0,24 Treuepunkte
2,80 

3,73  / 100 g

Art-Nr. P-4050 Kategorien: , , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Gallseife 100 gr

• altbewährtes Mittel

• schonendes Entfernen von Flecken

Bei Flecken von Fett, Kaffee, Tee, Obst, Wein und anderen fettigen Verschmutzungen. Auch Hemdkragen, Manschetten, Tischwäsche, Polster, Teppiche werden gewebeschonend gereinigt.

Für alle Gewebe, die mit Wasser behandelt werden können.

 

 

Frischgewicht 100 g

 

Anwendung::

Anwendung: Den frischen. Fleck sofort behandeln. Nicht eintrocknen lassen. Gewebe und Gall-Seife anfeuchten. Fleck mit der Gallseife leicht einreiben. Mit sauberem Lappen und lauwarmem. Wasser die Stelle abtupfen. Den Lappen zwischendurch mehrmals aüswaschen. Das Gewebe nicht zu stark reiben, damit sich die Fasern nicht verfilzen (z. B. Wollteppich). Bei hartnäckigen Flecken ca. 1-2.Minuten einwirken lassen und dann ausspülen.

• Gewebe vorab auf Farbechtheit prüfen. Fast 90% aller Flecken . lassen sich mit lauwarmem Wasser und Gallseife entfernen.

• Evtl. Farbveränderungen der Seife sind bedingt durch natürliche Rohstoffe.

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht1 kg

Anwendungsratgeber

Gallseife ist ein Naturprodukt aus Rindergalle und Kernseife und damit schonend zu Umwelt. Ihre Reinigungswirkung bekommt die Seife durch die in der Rindergalle enthaltenen Salze und Säuren. Da die Gallensäuren ursprünglich bei der Verdauung zum Einsatz kommen, entfernen sie  sehr gut Fett– und Eiweißflecken sowie farbstoffhaltige Verschmutzungen. Dazu zählen beispielsweise Öl, Lippenstift, Milch, Blut, Ketchup, Wein und Kakao sowie Obst und Gemüse. Aufgrund dieser vielfältigen Wirkung, empfehlen die Verbraucherschützer die Gallseife als Alternative zu chemischen Fleckenentfernern. Diese sei besser für die Umwelt und schone zudem auch den Geldbeutel.

Flecken am Hemdkragen mit Gallseife behandeln

Gallseife gibt es sowohl als festes Seifenstück als auch als Flüssigseife. Die Anwendung ist bei beiden einfach. Der Fleck wird gut angefeuchtet und mit der Seife eingerieben. Nach der Einwirkzeit, die einige Minuten dauern sollte,  kann man das Kleidungsstück mit lauwarmem Wasser ausspülen oder direkt in die Waschmaschine geben. Viele Hausfrauen schwören auf die Gallseife besonders bei der Reinigung von weißer Kleidung. Gelbe Ränder an BHs, Hemdkragen sowie unschöne Schweißflecken seien mit Gallseife einfach zu entfernen, berichten die überzeugten Kundinnen. Bei hartnäckigen Flecken kann die Seife auch mehrmals hintereinander aufgetragen werden. Bleibt dennoch ein kleiner Farbschleier zurück, kann man das weiße Textil nach der Reinigung in Fleckensalz legen.

Unsere Sauerstoffbleiche Oxypower macht Ihre weisse Wäsche wieder weiss.

Gallseife nicht auf Leder anwenden

Wer Flecken auf Stoffen behandeln möchte, die er nicht ausspülen kann, wie bei Teppichen oder dem Sofa, der tupft nach der Einwirkzeit die Seifenreste mit einem Küchenkrepp gründlich ab. Das Krepppapier saugt die Feuchtigkeit aus dem Material. Für Leder ist die Seife allerdings nicht geeignet. Zudem ist es ratsam, bunte Textilien an einer verdeckten Stelle auf Farbechtheit zu prüfen.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe:
Rindergallenkonzentrat
SODIUM PALMETATE
SODIUM COCETH-30 SULFATE
AQUA
Rindergallenpulver
SODIUM PALM KERNELATE
GLYCERIN
SODIUM CHLORIDE
SODIUM SULFATE
TETRASODIUM EDTA
TETRASODIUM ETIDRONATE
ACID YELLOW 3
ACID GREEN 25

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Gallseife”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.